Start Aktuelles aus dem Schulleben Bau von Nistkästen

Vogelschutzinitiative "Hermann Schausten" startet

an der St. Martinus Grundschule Ediger-Eller

 

 

Am Dienstag, dem 11. September 2018 trafen sich die Zweitklässler der St. Martinus Grundschule Ediger-Eller und deren Klassenlehrerin Frau Lenz mit Herrn Krötz, dem ehemaligen Bürgermeister der Gemeinde und Frau Werner von der Rucksackschule des Forstamtes Cochem, um gemeinsam Nistkästen für Vögel zu bauen. Auf den Weg gebracht wurde das Projekt durch Herrn Krötz, der bei seinen Spaziergängen immer mehr kaputte Nistkästen entdeckte, die der ehemalige Naturschutzbeauftragte des Kreises Cochem-Zell Hermann Schausten angebracht hatte.

Nach einer kurzen Einführung in die Thematik "Vogelkunde" durch Frau Werner konnten die Schülerinnen und Schüler mit Unterstützung zahlreicher Eltern und Großeltern ihre Nistkästen zusammenbauen und gestalten.

Mit erneuter Hilfe zahlreicher Eltern und Großeltern wurden die fertigen Nistkästen am 12. September oberhalb von Ediger-Eller aufgehängt. Dabei begleitete auch Roland Schausten, ein Sohn von Hermann Schausten, die Gruppe.

Dieser hatte, zusammen mit seinem Bruder Ronny und mit Unterstützung des Heimat- und Verkehrsvereins Ediger-Eller, die Bausätze für die Nistkästen finanziert.

Mit dem Aufhängen der Nistkästen ist das Projekt für die Kinder allerdings noch nicht beendet, da die Nistkästen auch künftig gepflegt werden müssen.

Im Herbst 2019 ist dazu ein gemeinsamer Wandertag mit Frau Werner vom Forstamt Cochem geplant, bei dem geschaut wird, welche Vogelarten die einzelnen Nistkästen besiedelt haben und bei der die Nistkästen anschließend auch gereinigt werden sollen.

 

Außerdem ist geplant, einen Nistkasten mit einer Webcam aufzuhängen, über die die Schülerinnen und Schüler in den jeweiligen Klassenzimmern die Aktivitäten der Vögel verfolgen können.