Start Aktuelles aus dem Schulleben

Aktuelles aus dem Schulleben

Elterninformationsabend der Ganztagsgrundschule Ediger-Eller

am Dienstag, dem 20. August 2019 um 19 Uhr

 

 

Sehr geehrte Eltern,

 

hiermit laden wir alle interessierten Eltern zu einem Informationsabend in die St. Martinus Ganztagsgrundschule Ediger-Eller recht herzlich ein.

 

Themen des Abends:

-           Die St. Martinus Grundschule stellt sich vor

-           Ganztagsschule

-           Unterrichtszeiten

-           Mittagessen

-           Hausaufgabenbetreuung

-           Projektangebot der Ganztagsschule

-           Betreuende Grundschule

-           Offene Fragerunde

-           Rundgang durch das Schulgebäude

 

Kinder aus Ediger-Eller, Bremm und Nehren gehören zum Schulbezirk der Grundschule Ediger-Eller.

Darüber hinaus können auch Kinder der umliegenden Orte (Senheim, Senhals,  Mesenich, Briedern, Ellenz-Poltersdorf, St. Aldegund) unsere Ganztagsschule besuchen.

Daher sind auch die Eltern aus diesen Orten herzlich eingeladen, sich einmal ganz unverbindlich unsere Schule anzusehen.

 

Viele aktuelle Informationen zu unserer Schule erhalten Sie auch auf unserer Homepage unter www.gs-ediger-eller.de.

 

Erstklässler freuen sich über Bewegungspaket von innogy

Der erste Schultag: Alles ist aufregend, interessant und neu und die Kinder halten prallgefüllte, meist selbstgebastelte Schultüten stolz in ihren Händen. Es ist eine andere Welt, in die die Kinder an diesem Tag eintauchen. Lernen, Zuhören, Konzentrieren - die Ansprüche sind hoch. Deshalb gibt innogy den Erstklässlern der Grundschule St. Martinus in Ediger-Eller in diesem Jahr etwas mit auf den Weg.
Wolfgang Lambertz, Bürgermeister der Verbandsgemeinde Cochem-Zell und Thomas Hau, Kommunalbetreuer von innogy, übergaben den Schulanfängern ein Bewegungspaket mit vielen spannenden Sport- und Spielgeräten.

 

„Unser Bewegungspaket beinhaltet verschiedene Highlights wie Softfußball, Springseil, Bocciaspiel, Frisbee und vieles mehr in unterschiedlich hoher Stückzahl  – genügend Spielmaterial, um eine gesamte Schulklasse während der Pausen zum aktiven Spielen anzuregen“, erklärt Thomas Hau von innogy und ergänzt: „Studien zeigen, dass richtige Ernährung und Bewegung an der frischen Luft das A und O sind, um die Konzentration von Kindern zu fördern.“

 

Verbandsbürgermeister Wolfgang Lambertz ist begeistert: „In Zeiten, in denen Kinder immer häufiger und länger vor Computer, Handy oder der Spielkonsole sitzen, ist es umso wichtiger, dass sie sich in der Schule ausreichend an der frischen Luft bewegen. Wir freuen uns, dass wir in Ediger-Eller etwas dazu beisteuern können.“

 

Bereits seit vielen Jahren verteilt innogy Frühstücksboxen und seit 2015 auch Bewegungspakete an die Erstklässler im Netzgebiet von Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen und Rheinland-Pfalz. In diesem Jahr sind es über 16.800 Dosen und rund 850 Bewegungspakte. Das Engagement ist Teil der konzernweiten Bildungsinitiative 3malE.

 

 

9 neue Erstklässler an der St. Martinus Grundschule Ediger-Eller

 

Nach einem Gottesdienst in der Pfarrkirche Ediger ging der erste Schultag für die 9 neuen Erstklässler der St. Martinus Grundschule mit einer Einschulungsfeier in der Mehrzweckhalle der Grundschule weiter.

Dort wurden die Erstklässler vom Komm. Schulleiter Karl-Josef Wassweiler, dem Lehrerkollegium und den Schülerinnen und Schülern der Klassenstufen zwei, drei und vier herzlich begrüßt.

Durch einen "Tunnel" ging es für die Schulneulinge im Anschluss erstmals ins Schulgebäude und in den mit Spannung erwarteten Klassenraum.

 

Die Klasse 3 der Grundschule Ediger Eller gewinnt beim Schulwettbewerb


„Cool, wir waren auf dem Zahnarztstuhl“

 


 

Jedes Jahr schreibt die Arbeitsgemeinschaft Jugendzahnpflege Kreis Cochem-Zell (AGZ) den Wettbewerb „Cool, wir waren auf dem Zahnarztstuhl“ aus und motiviert die Grundschulkinder der Klassen 2-4 dazu, zur regelmäßigen zahnärztlichen Untersuchung zu gehen.

Ein Grund zum Jubeln hatte die Klasse 3 der Grundschule Ediger-Eller, denn alle Schüler dieser Klasse (100%) waren auf dem Zahnarztstuhl. Die Klasse erhielt einen tollen Geldpreis.

Ein großes Dankeschön gilt hier aber besonders den Eltern, Lehrern und der Schulzahnärztin Dr. A. Brinkmann (Praxis Dr. Retterath) für die stetigen Bemühungen in der Gesundheitserziehung zum zahngesunden Verhalten.

Die Zahngesundheit zu fördern ist das Ziel der Arbeitsgemeinschaft Jugendzahnpflege (AGZ) des Kreises Cochem – Zell. So finden neben der Zahnuntersuchung der Erstklässler und dem Prophylaxeunterricht durch den Schulzahnarzt auch Wettbewerbe in den Schulen statt.

 

Vorstandsmitglied R. Pauken (AOK) und die Geschäftsleiterin der AGZ Diana Müller überreichten der Klasse den Geldgewinn, Max Schrubbel Brotdosen, Zahnbürste und eine Urkunde.

 

Der Wettbewerb ist eine kleine Gedächtnisstütze für die Eltern und Kinder. Dadurch werden die so wichtigen Kontrolluntersuchungen nicht vergessen und der Lohn sind strahlende, gesunde Kinderzähne.

 

Bundesjugendspiele 2019 - "Bewegte Pause" auf dem Schulhof

 

 

Am Dienstag, dem 18. Juni fanden die Bundesjugendspiele für die Klassen 1 - 4 der Grundschule Ediger-Eller bei strahlendem Sonnenschein auf dem Schulhof und dem angrenzenden Kleinspielfeld statt.

Bei super Wetter haben die Schülerinnen und Schüler im Weitwurf, Weitsprung und im Sprint über 50 Meter ihre sportlichen Fähigkeiten unter Beweis gestellt.

 

Nach den Wettkämpfen wartete noch eine besondere Überaschung auf die Schülerinnen und Schüler.

 

 

Arnd Stolpmann vom Schatzsucherprojekt der evangelischen Kirche machte mit seinem Spielmobil, einem großen Autoanhänger gefüllt mit allerlei Spielmaterialien, Station an der St. Martinus Grundschule.

Alle Grundschüler zeigten sich total begeistert und probierten zwei Stunden die verschiedensten Spiele auf dem Schulhof aus.

Neben Bogenschießen auf große Zielscheiben, Volleyball und Balancieren auf Stelzen konnten die Schülerinnen und Schüler ihr Geschick auch auf einer extra aufgebauten "Slackline" unter Beweis stellen.

Wir bedanken uns recht herzlich bei Arnd Stolpmann von der evangelischen Kirche dafür, dass er den Schülerinnen und Schülern der St. Martinus Grundschule mit seinem Besuch diese "Bewegte Pause" ermöglicht hat.

 

 

Weitere Beiträge...