Start Aktuelles aus dem Schulleben

Aktuelles aus dem Schulleben

Buchausstellung mit abwechslungsreicher Kinderliteratur für Kinder im Grundschulalter

 

 

Ab diesem Schuljahr wollen wir die Förderung Lesekompetenz wieder vermehrt in den

Fokus der Qualitätsarbeit an unserer Schule rücken.

Lesekompetenz steht in einem engen Zusammenhang und auch in wechselseitiger Beziehung mit der Lesemotivation –

nur wer gerne liest, liest auch gut!


Aus diesem Grund findet vom 3. bis zum 14. Dezember täglich von 15 – 16 Uhr eine Buchausstellung in Zusammenarbeit mit der Buchhandlung Layaa-Laulhé aus Cochem im Ruheraum unserer Ganztagsschule (EG) statt.

Dort können Sie sich bei Interesse aktuelle und abwechslungsreiche Literatur für Kinder im Grundschulalter anschauen.

Die Erst- und Zweitklässler befinden sich in dieser Zeit im Spieleraum der Grundschule und können gerne von 15 - 16 Uhr zusammen mit ihren Eltern die Buchausstellung besuchen und im Anschluss nach Hause fahren.

Die Dritt- und Viertklässler nehmen von 15 – 16 Uhr an ihren Projekten teil und besuchen die Buchausstellung im Rahmen des Schulvormittags.

Interessierte Eltern der Dritt- und Viertklässler haben die Gelegenheit, sich die Buchausstellung von 15 -  16 Uhr anzuschauen und die Schülerinnen bzw. Schüler im Anschluss daran mit nach Hause zu nehmen.

Die ausgestellten Bücher können mittels Bestellschein direkt über die Schule bestellt werden, sodass ein Teil der Bestellsumme unmittelbar der Schulbücherei der St. Martinus Grundschule zugute kommt.

 

"Laternenbasteln"

 

Auch in diesem Jahr bastelten die Schülerinnen und Schüler der St. Martinus Grundschule fleißig an ihren bunten und fantasievollen Laternen.

 

 

Im Rahmen ihres Freiwilligen Sozialen Jahres an der Ganztagsschule in Ediger-Eller plante und organisierte die FSJ-lerin Lea Steffens das Laternenbasteln für die Kinder der Klasse 1.

 

DFB Mobil - Ein besonderer "Fußballtag" für die Klasse 4


 

Am Freitag, dem 2. November 2018 besuchte uns das „DFB- Mobil“.

Die Schülerinnen und Schüler der 4. Klasse erhielten die Möglichkeit, einem professionellen Training unter Anleitung zweier Fachleute beizuwohnen. Alle Kinder waren begeistert!

Im nächsten Jahr hoffen wir, dass uns das „DFB - Mobil“ wieder besucht und dass alle Schülerinnen und Schüler in den Genuss eines Trainings kommen.

 

 

"Führerschein bestanden!"

 

 

Vor kurzem beendeten unsere Viertklässler ihre theoretische und praktische Radfahrausbildung.

Feierlich verteilte Polizistin Bianca Schuhmacher von der Polizeiwache Cochem nach bestandener theoretischer und
praktischer Prüfung die begehrten Fahrradführerscheine.

Diese wurden mit großem Stolz von den Schülerinnen und Schülern in Empfang genommen.

 

Klassenfahrt der Klasse 4 ins Waldjugendheim Kolbenstein

Am Mittwoch, dem 24. Oktober war der große Tag endlich da. Die dreitägige Klassenfahrt,  auf die sich die Jungen und Mädchen der 4. Klasse schon lange gefreut hatten, konnte starten.

Der Bus brachte die Schülerinnen und Schüler in das Waldjugendheim Kolbenstein, einem ehemaligen Forsthaus in der Nähe der Stadt Boppard.

 

Begleitet wurde die Gruppe von ihrer Klassenlehrerin Frau Klemm, Herrn Wassweiler und einen Tag auch von der ehemaligen Lehrerin der St. Martinus Grundschule Frau Feiden, die sich dankenswerterweise dazu bereit erklärt hatte.

Am Nachmittag des ersten Tages ging es dann direkt mit der Hunsrückbahn in das nahegelegene Boppard, wo sich die Klasse begeistert das rekordverdächtige Niedrigwasser des Rheins vor Ort anschauen konnte.

Zurück im Haus Kolbenstein fand dann am Ende des ersten Tages eine Nachtwanderung durch den stockfinsteren Wald statt.

Die tolle Einrichtung des Jugendheims begeisterte bereits beim Betreten des Hauses sowohl die Schüler als auch die Lehrer.

Gemeinsam mit dem Förster entdeckten die Schüler während der drei Tage Bäume und Lebewesen des Waldes. In der Werkstatt des Waldjugendhauses durften die Schüler außerdem mit Holz und anderen Naturmaterialien basteln, wobei sie ihre Kreativität unter Beweis stellten.

Weitere Beiträge...